Was macht Chicken Curry zu einem absolut gesunden Gericht?

chicken curry with wild rice



Sie mögen es vielleicht nicht glauben, aber Hühnercurry kann eine gute Ergänzung zu Ihrem strengen Diätplan sein. Gesundheitsbewusst zu sein bedeutet nicht, dass Sie das Essen leckerer Speisen vergessen müssen und sich einfach auf Rohkost und andere faserige Gerichte konzentrieren müssen.

Ja, es ist wahr, dass du diszipliniert sein musst mit dem, was du isst. Andernfalls wirst du unkontrolliert größer und schwerer werden. So wirst du alle tödlichen Krankheiten bekommen, die mit Fettleibigkeit einhergehen. Doch Fleisch zu essen ist keine Todsünde, besonders wenn man Hühnercurry isst.

Die Vorteile des Verzehrs von Huhn

Offensichtlich ist Hühnercurry wegen des Hühnerfleisches eiweißreich. Protein wird zum Aufbau von Muskelgewebe benötigt und ist für das Wachstum unerlässlich. Huhn enthält weniger Fett, vor allem im Brustteil, und ist somit für die kardiovaskuläre Gesundheit unbedenklich.

Neben Eiweiß enthält Huhn Niacin und Vitamin B6. Niacin ist gut in der Kontrolle eines abnormen und unkontrollierten Wachstums von Zellen im Körper, während Vitamin B6 eine gute Energiequelle ist.

Abgesehen von denen, die ihr Gewicht halten oder in ein Gewichtsabnahme-Programm, gibt es einige spezifische Individuen, die Hühnercurry in ihren Ernährungsplan aufnehmen müssen. Die Menschen, die an Diabetes, Hautkrebs und anderen entzündlichen Problemen im Körper leiden, können sehr davon profitieren, dieses Gericht zu essen. Hier sind die Gesundheitsdaten:

Die Curry-Mischung ist eine Kombination aus Kräutern und Gewürzen wie Cayenne, hat aber größtenteils die Komponente der Kurkuma, die Curcumin enthält.

Es ist bekannt, dass dieses Curcumin antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Es ist gut bei der Behandlung von Arthritis und der Reinigung des Dickdarms.

Darüber hinaus ist Curcumin auch für die Behandlung von Hautkrebs bekannt, weil es die Melanomzellen dazu bringt, sich selbst zu zerstören.

Die Cayenne im Hühnercurry gibt das heiße und würzige brennende Gefühl. Das Cayenne ist besonders gut als Schmerzmittel, wird aber auch zur Verminderung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt.

Die möglichen Vorteile von Hühner-Curry

Obwohl es nicht am Menschen getestet wurde, aber die Laborforschung wurde mit Labormäusen durchgeführt, die mit Hühnercurry gefüttert wurden. Diese Mäuse hatten Brustkrebs, und das Ergebnis zeigte, dass das Curry die Verbreitung der Krebszellen im Körper dieser Mäuse gestoppt hatte, weil das Curry die Fähigkeit hat, oxidative Schäden zu verhindern.

Ein weiterer möglicher Vorteil von Hühnercurry ist, dass es die Produktion von Beta-Amyloid reduziert, das die Ursache für die Alzheimer-Krankheit ist. Dadurch hat sie eine größere Chance, die Alzheimer-Krankheit zu stoppen. Seit heute gibt es eine laufende Studie darüber, wie sie die Entwicklung von Alzheimer verhindern kann, da frühere Studien nicht über die epidemiologischen Erkenntnisse verfügten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten